Sonntag, 17. Oktober 2021
THL, 035 - VKU, eingeklemmte Person am 27.09.2014 um 11:37
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Kurzbeschreibung: 035 - VKU, eingeklemmte Person 
Einsatzort: L 3002, Gefell - Kapelle 
Datum: 27.09.2014 
Alarmierung um:11:37 Uhr Ausfahrt um: 11:41 Uhr 
Einsatzende: 12:30 Uhr 
Einsatzleiter: KBM Detlef Wagner  Mannschaftsstärke: 14 Mann 
Weitere Feuerwehren: FF Dobareuth 
Eingesetzte Fahrzeuge:

 Kurz vor Mittag machten sich Sirene sowie Meldeempfänger in Gefell und Dobareuth lautstark bemerkbar. "VKU mit eingeklemmter Person auf der L 3002" hieß es bei Erstalarmierung.

Wenige Minuten später waren auch schon 16 Kameraden auf den Weg zum Unfallort.

Der Unfallort befand sich in einer leichten rechts Kurve am Ende einer langer Geraden. Ebenso waren zwei RTW sowie der Notarzt zur Einsatzstelle geeilt. Glücklicherweise war beim Entreffen der erste Kräfte niemand mehr im Fahrzeug eingeklemmt.Wie sich später herausstellte, kam der Fahrer wegen medizinischen Problemen auf die linke Fahrbahnseite, schleifte mehrere hundert Meter die Leitplanke entlang und kam mit seinem Fahrzeug anschließend im Seitengraben an mehreren kleinen Bäumen zum Stehen.

Nach kurzer Lagekundung und Absprache mit der PI konnten die Kameraden wieder zum Gerätehaus zurückkehren. Die Verletzten wurden inzwischen vom Rettungsdienst aus Gefell und der Kreisstadt betreut.

Zu den Bildern...