Sonntag, 22. Juli 2018
BRA, 051 - Scheunenbrand am 27.12.2017 um 02:04
Einsatzart: Brandeinsatz 
Kurzbeschreibung: 051 - Scheunenbrand 
Einsatzort: Tanna, Frankendorfer Straße 
Datum: 27.12.2017 
Alarmierung um:02:04 Uhr Ausfahrt um: keine Angabe 
Einsatzende: 09:00 Uhr 
Einsatzleiter: FF Tanna  Mannschaftsstärke: 19 Mann 
Weitere Feuerwehren: FF Dobareuth, FF Tanna, FF Schleiz, FF Hirschberg, FF Bad Lobenstein, FF Wurzbach, FF Stelzen & FF Unterkoskau 
Eingesetzte Fahrzeuge:

 Zu einem Scheunenbrand wurden die Kameraden um 02:04 Uhr nach Tanna alarmiert. Schon auf der Anfahrt konnte dieser bestätigt werden. Beim Eintreffen stand im engbebauten Wohngebiet die Scheune im Vollbrand.

Die Hauptaufgabe bestand darin, das angrenzende Wohnhaus zu halten, was auch gelang. Mehrere Schlauchleitungen zu offenen Gewässern mussten hierzu gelegt werden. Im Einsatz waren neben mehren Strahlrohren auch die Drehleiter der FF Schleiz. 

Die Wehren aus Hirschberg, Bad Lobenstein, Stelzen und Unterkoskau wurden gegen 3 Uhr nachalarmiert und blieben im Bereitstellungsraum auf dem Markt. Außerdem wurde der Geratewagen "Atemschutz" aus Wurzbach gerufen, um vor Ort alle Atemschutzflaschen wieder zu füllen. Gegen 9:00 Uhr waren alle Fahrzeuge der FF Gefell wieder einsatzbereit im Gerätehaus.

Lobenswert war die Zusammenarbeit aller Wehren. Ein Dankeschön an die vielen Anwohner, die warme Getränke bereit stellten.

Zu den Bildern...