Montag, 25. September 2017
Hauptmenü
Startseite
Einsätze
Technik & Ausrüstung
Ausbildung
Einsatzabteilung
Feuerwehrverein
Jugendfeuerwehr
Geschichte
Meldungen & Bürgerinfos
Bildergalerien & Videos
Ortsteilwehren
Links
Gästebuch
Wetter
Wettercam
Benutzer
Service
Advertisement
Wer ist angemeldet?
Aktuell ist 1 Gast Online
Letzte Artikeländerung
07.09.17 - 9:23 Uhr
THL, 022 - schwerer VKU, eingeklemmte Person am 29.06.2017 um 08:20
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Kurzbeschreibung: 022 - schwerer VKU, eingeklemmte Person 
Einsatzort: B 90, Gefell - Saaldorf, Abzweig Frössen 
Datum: 29.06.2017 
Alarmierung um:08:20 Uhr Ausfahrt um: keine Angabe 
Einsatzende: 11:30 Uhr 
Einsatzleiter: KBM Detlef Wagner  Mannschaftsstärke: 8 Mann 
Weitere Feuerwehren: FF Dobareuth, FF Langgrün & FF Bad Lobenstein 
Eingesetzte Fahrzeuge:

 Zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die Feuerwehren Gefell, Langgrün und Dobareuth auf die B90 alarmiert. Nach ersten Erkenntnissen überholte ein Kleintransporter bei Frössen und kam in den Gegenverkehr. Dort krachte er frontal gegen einen entgegenkommenden LKW. Beim Eintreffen des Vorausrüstwagens wurde umgehend die Feuerwehr Bad Lobenstein nachalarmiert.

Der Fahrer war massivst eingeklemmt und konnte erst nach einer Stunde aus dem Fahrzeug befreit werden. Nach der Behandlung im Rettungswagen wurde der schwer verletzte Fahrer mit dem Rettungshubschrauber nach Jena geflogen. Danach erfolgte eine intensive Reinung der Fahrbahn.

Wir bedanken uns bei allen Rettungskräften, den Notärzten und den Beamten der Polizei für eine professionelle Zusammenarbeit.

Zu den Bildern...