Startseite arrow Feuerwehrverein arrow Vereinsnachrichten arrow Bürgermeister feiert 60. Geburtstag
Samstag, 20. Oktober 2018
Bürgermeister feiert 60. Geburtstag Drucken E-Mail
Geschrieben von Sandro Möckel   
Donnerstag, 2. Oktober 2008

60. Geburtstag U. SchmidtSeinen 60. Geburtstag konnte am 01. Oktober 2008 unser oberster Dienstherr, Bürgermeister Ulrich Schmidt, feiern.

Herzlichen Glückwunsch Uli!

Zur großen Geburtstagsfeier waren alle Vereine der Stadt eingeladen. Mit einem kleinen Präsent überbrachten wir Glückwünsche im Namen des Vereines sowie der Wehr.

Bereits am Nachmittag fanden sich viel Gäste aus Politik und Wirtschaft im Rathaussaal ein, um Uli zu seinem Wiegenfeste zu gratulieren.

Zu den Bildern...


OTZ

Viel Anerkennung für Gefeller Bürgermeister
Ulrich Schmidt feiert 60. Geburtstag

Gefell (OTZ/-dre-). Im Kreise vieler Mitstreiter, Stadtratsmitglieder, Amtskollegen und Freunde feierte der Gefeller Bürgermeister Ulrich Schmidt (FWE) gestern seinen 60. Geburtstag.

Der Jubilar machte es kurz - er sagte seinen Lebenslauf auf, den er zunächst in der Nähe, später im Gefeller Rathaus verbrachte. Klempner von Beruf, Lehrmeister, seit 1982 hauptamtlicher Bürgermeister - zunächst in Frössen, seit 1997 in der Einheitsgemeinde Gefell, Studium zum Diplomverwaltungswirt, zwei Kinder, dreifacher Großvater und seit fast 40 Jahren glücklich verheiratet. "Vom Nachbarschaftsstreit bis zum Eheproblem" habe er sich den Sorgen der Bürger angenommen und es habe ihm Freude gemacht, sagte Schmidt und dankte seiner Familie für ihr Verständnis.

Für den Stadtrat war es Jürgen Hörl (FWG), der gratulierte. Hörl erinnerte an das Zusammenführen des Gemeindeverbandes zu DDR-Zeiten, an dem Schmidt beteiligt war, ebenso wie an den jetzigen Bemühungen um einen Verbund mit Tanna und Hirschberg. "Wir als Stadtrat stehen hinter Dir", sagte Hörl, und erinnert auch an die Krisentage des Hochwassers 2007, die selbst Ulrich Schmidt überrollten. Dafür bekam er jetzt von Jürgen Hörl ein paar neue Gummistiefel.

Der ehemalige Stellvertreter des Bürgermeisters, Harald Klanert, rechnete den Geburtstagsgästen vor, mit welchen Problemen Schmidt zu kämpfen hatte, als er die Geschäfte 1997 mit über 9 Millionen DM Schulden übernahm. Es sei ihm zu danken, dass Landes- und Fördermittel nach Gefell flossen, die trotz leerer Kassen Investitionen möglich machten, so Klanert.

Ein herzlicher Gruß kam von Bürgermeister Georg Brenner aus der Partnerstadt Gerlingen, der mit Gattin angereist war. Brenner bezeichnete Schmidt als Europärer und aufrichtigen Freund, der für die Freundschaft mit Gerlingen und Echenoz-la-Meline (Frankreich) viel geleistet habe.

Dank sagte auch das Pastorenehepaar Kummer für die Unterstützung der Kirchgemeinde.

Zur OTZ-Fotogalerie...

Ostthüringer Zeitung am 01.10.2008

 
< zurück   weiter >