Startseite arrow Meldungen & Bürgerinfos arrow Neue Atemschutzgeräte in der Feuerwehr Gefell
Dienstag, 17. Oktober 2017
Neue Atemschutzgeräte in der Feuerwehr Gefell Drucken E-Mail
Geschrieben von Stefan Vödisch   
Sonntag, 2. Oktober 2011

 In diesem Jahr stand die 6-Jahresprüfung der Atemschutzgeräte in der Feuerwehr Gefell an. Da die Kosten dieser Überprüfung recht enorm waren kam es zu der Überlegung sich über neue Geräte zu informieren.

Dazu wurden Angebote der Firmen Dräger, Auer und Interspiro eingeholt. Nach der engeren Auswahl ging es zu parktischen Erprobung in die Atemschutzstecke der BF Plauen.

Am Ende stand die Firma Dräger mit ihren PSS 5000 auf dem "Siegertreppchen" und es konnten 12 neue Geräte angeschafft werden. Zur Unterstützung hat sich der Feuerwehrverein Gefell e. V. entschieden, 2.500 € für die Beschaffung dieser Geräte zur Verfügung zu stellen.

So hat vor wenigen Tagen die offizielle Übergabe der Spende des Feuerwehrvereines an die Stadt Gefell stattgefunden. Bürgermeister Marcel Zapf bedankte sich beim Verein und dem Vorsitzenden Sandro Möckel für diese Unterstützung bei der Beschaffung.

Auch die Wehrführung freut sich mit den Atemschutzgerätewarten auf die neuen Geräte.

Im gleichen Zuge besorgten auch die Feuerwehren der VG Seenplatte neue Atemschutzgeräte der Fa. Dräger. Danke für die tolle Zusammenarbeit zwischen beiden Verwaltungen sowie der Fa. Dräger mit ihrem Vertreter Herrn Pulst.

 
< zurück   weiter >