Startseite arrow Einsätze arrow Archiv arrow 28.07.2013 06:38 Uhr - VKU, eingeklemmte Person - L 3002 Gefell - Zollgrün
Mittwoch, 23. August 2017
28.07.2013 06:38 Uhr - VKU, eingeklemmte Person - L 3002 Gefell - Zollgrün Drucken E-Mail
Geschrieben von Uwe Lange / OTZ   
Sonntag, 28. Juli 2013

Pkw-Fahrer in Gefell mit schweren Beinverletzungen aus Wrack befreit

Gefell. Ein junger Mann mit schweren Beinverletzungen und ein Pkw mit Totalschaden - so lautet die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich gestern früh am sogenannten "Binsenfleck" nahe des Abzweigs nach Göttengrün ereignete.

Wie die Polizeiinspektion Schleiz dazu informierte, war der Pkw-Fahrer aus dem Saale-Orla-Kreis auf der Landesstraße aus Richtung Gefell kommend in Richtung Tanna-Kapelle/Zollgrün unterwegs. Am Unfallort fuhr er in einer Rechtskurve geradeaus, kam von der Straße ab und flog zirka 10 Meter in den Wald. "Das Auto war frontal zwischen zwei Bäumen massiv verkeilt und der Fahrer schwerst eingeklemmt", so schilderte Mark Militzer, Stadtbrandmeister in Gefell, die Situation beim Eintreffen der Feuerwehrmänner aus Gefell, Göttengrün und Dobareuth. Um 6.38 Uhr hatte sie die Rettungsleitstelle alarmiert. Insgesamt kamen 26 Kameraden zum Einsatz.

Der Pkw war im Frontbereich extrem demoliert. Nachdem die Feuerwehr den Fahrer befreit hatte, wurde dieser schließlich mit schweren Beinverletzungen in einem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Jena geflogen.

Zu den Bildern...

 
< zurück   weiter >