Startseite arrow Einsätze arrow Archiv arrow 24.11.2010 - Wintereinbruch im Oberland
Samstag, 21. Oktober 2017
24.11.2010 - Wintereinbruch im Oberland Drucken E-Mail
Geschrieben von Sandro Möckel   
Donnerstag, 25. November 2010

VKU, OV Mißlareuth - Reuth Umgestürzte Bäume und glatte Straßen sorgten für einen turbulenten Tag mit mehreren Einsätzen für die Kameraden der Feuerwehr Gefell.

Mehrere Bäume hielten der Schneelast nicht stand, stürzten um und versperrten Straßen im Gefeller Einsatzgebiet. Ebenso kam es auf schneeglatter Straße zu einem Verkehrsunfall bei dem sich ein Fahrzeug überschlug.

Die erste Alarmierung erfolgte gegen halb acht, da laut Meldung ein Baum die B 2 zwischen Gefell und Kapelle blockiert. Ein Einsatz war jedoch nicht notwendig, da die Kameraden der FF Tanna diesen Baum bereits beseitigt hatten.

Nur eine halbe Stunde später hieß es: "VKU, PKW auf Dach, Person noch im Fahrzeug". Auf der Ortsverbindung Mißlareuth - Reuth kam die Fahrerin eines VW Polo auf glatter Straße am Ende einer leichten Linkskurve ins Rutschen, fuhr anschließend in den Straßengraben und überschlug sich dort.

Beim Eintreffen des Gefeller Vorausrüstwagens fanden die Einsatzkräfte den PKW auf dem Dach liegend im Straßengraben vor - die unter Schock stehende Fahrerin war jedoch bereits durch einen vorbeifahrenden Verkehrsteilnehmer aus ihrer misslichen Lage befreit und wartete in dessen Fahrzeug auf den Rettungsdienst. Die Kameraden sicherten die Unfallstelle und halfen bei der Bergung von Gegenständen aus dem Fahrzeug.

Kurz nach dem alle Fahrzeuge wieder im Gerätehaus eingetroffen waren und die Kameraden den Heimweg antreten wollten schrillten die Alarmmeldeempfänger erneut. Ein umgestürzter Baum behinderte den morgentlichen Berufsverkehr zwischen Dobareuth & Juchhöh.

Im laufe des Nachmittags und Abends wurden bei zwei weiteren Einsätzen durch die Gefeller Kameraden mehrere umgestürzte oder umzustürzen drohende Bäume beseitigt.

Zu den Bildern...

 
< zurück   weiter >