Startseite arrow Einsätze arrow Archiv arrow 09.03.2016 15:04 Uhr - VKU, mehrere eingeklemmte Personen, B 90
Donnerstag, 25. Mai 2017
09.03.2016 15:04 Uhr - VKU, mehrere eingeklemmte Personen, B 90 Drucken E-Mail
Geschrieben von Stefan Vödisch   
Mittwoch, 9. März 2016
 Mit der Alarmmeldung "Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen" wurden die Stützpunktwehren Gefell und Bad Lobenstein sowie die Ortswehren Dobareuth und Saaldorf auf die B90 zwischen Frössen und Saaldorf alarmiert. Aus bisher unbekannter Ursache krachten 2 Fahrzeuge frontal aufeinander. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge in den Straßengraben geschleudert. Insgesamt waren 3 Personen eingeklemmt. 
Nach einer kurzen Absprache zwischen den Wehren kümmerten sich die Kameraden aus Gefell um eine weibliche Person die ihn ihrem Fahrzeug im Beinbereich eingeklemmt war. Die Wehr aus Bad Lobenstein begann die 2 Personen aus dem zweiten Fahrzeug zu befreien. Hierzu musste bei beiden Fahrzeugen das Dach abgetrennt werden. Ca. eine Stunde nachdem der Unfall passierte war, waren alle Personen befreit und an den Rettungsdienst übergeben. Die weibliche Patientin wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Jena geflogen.
 
Ingesamt waren 3 Rettungswagen, 1 Notarztwagen, 1 Rettungshubschrauber, mehrere Streifenwagen der Polizei sowie 8 Fahrzeuge der Feuerwehr mit ca. 35 Kameraden vor Ort.
 
Wie schon gewohnt klappte die Zusammenarbeit beider Wehren sowie dem Rettungsdienst und der Polizei hervorragend.
 
 
< zurück   weiter >