Startseite arrow Einsätze arrow Archiv arrow 03.04.2012 17:49 Uhr - BMA Auslösung - Gefell, Michaelisstift
Montag, 26. Juni 2017
03.04.2012 17:49 Uhr - BMA Auslösung - Gefell, Michaelisstift Drucken E-Mail
Geschrieben von Sandro Möckel   
Montag, 16. April 2012

 Nach dem am 03. April im Hauptgebäude des Michaelisstiftes in Gefell gleichzeitig zwei Brandmelder in der Leitstelle Saalfeld einliefen, wurden kurz vor 18.00 Uhr die Feuerwehren der Einheitsgemeinde Gefell alarmiert.

Gleichzeitig begannen die durch den Hausalarm informierten Betreuer mit der Evakuierung des betroffenen Gebäudes.

Die zuerst eintreffenden Kameraden aus Gefell und Dobareuth begannen umgehend mit dem Innenangriff und der Suche nach zwei vermissten Einwohnern. Während die Gefeller mit Atemschutz den Kellerbereich durchsuchten, stellten die Dobareuther die Wasserversorgung des Tanklöschfahrzeuges aus Gefell sicher.

Die zwischenzeitlich eingetroffene FF Gebersreuth übernahm die äußere Absicherung des Gebäudes im Süden. Kameraden aus Göttengrün, Blintendorf und Langgrün bauten eine zweite Wasserversorgung über eine lange Wegestrecke vom Geläde der Agrargenossenschaft zum Michaelisstift auf und sicherten das Gebäude anschließend auf der Nordseite.

Zur Sicherstellung ausreichend verfügbarer Atemschutzgeräteträger wurde vom Einsatzleiter die FF Hirschberg nachalarmiert, so dass am Ende circa 50 Kameraden im Einsatz waren. Beide Personen konnten rechtzeitig gefunden und gerettet werden.

Glücklicher Weise handelte es sich jedoch nur um die Frühjahrsübung der Einheitsgemeinde, so dass keine Personen wirklich in Gefahr waren. Stadtbrandmeister Mark Militzer blickte bei der Auswertung sehr erfreut auf den soeben erlebten Einsatzablauf zurück. Hintergrund der Übung war auch der Test verschiedener technischer Sicherheitseinrichtungen im Gebäude nach großen Umbaumaßnahmen in den vergangenen Jahren.

Zu den Bildern...

 
< zurück   weiter >